Warum funktioniert mein Hotspot unter Android nicht?

Wenn Sie nicht zu Hause oder im Büro sind, können mobile Hotspots die nächstbeste Lösung sein, um über ein Smartphone eine Internetverbindung auf Ihrem Laptop herzustellen. Dies kann sehr nützlich sein, wenn Ihre primäre Internetverbindung ausfällt und Ihre einzige andere Internetquelle die Mobilfunkdaten auf Ihrem Telefon sind.

In diesem Beitrag erklären wir Ihnen, was ein Android WiFi Hotspot ist, wie er funktioniert und wie Sie Probleme mit einem nicht funktionierenden Android Hotspot beheben können.

Was ist Android Hotspot?

Mit der nativen Hotspot-Funktion von Android können die mobilen Daten auf Ihrem Android-Telefon drahtlos mit anderen Geräten wie einem Computer, Tablet oder anderen Mobiltelefonen geteilt werden. Die Funktion nutzt Ihre Mobilfunkdaten und überträgt sie an andere Geräte, indem sie ein Wi-Fi-Netzwerk auf Ihrem Smartphone erstellt, ohne dass ein externes Übertragungsgerät erforderlich ist.

Wie Android Hotspot funktioniert

Sowohl alte als auch neue Smartphones sind mit drahtlosen Sendern ausgestattet, die als Mini-WiFi-Router für die Daten fungieren können, die sie über ein Mobilfunknetz empfangen. Wenn Sie einen Android-Hotspot einschalten, behandelt Ihr Mobilgerät Ihre Mobilfunkverbindung wie ein Breitbandmodem und verwendet die Daten, um sie wie ein Router an ein drahtloses Netzwerk zu verteilen.

Das Gerät, das Sie als Hotspot aktiviert haben, wird nun in Ihrer Liste der WiFi-Quellen angezeigt, die in der Nähe für eine Verbindung zur Verfügung stehen. Schalten Sie Ihre Mobilfunkdaten und den Android-Hotspot ein, und schon haben Sie einen Internetzugang, mit dem Sie all Ihre anderen Geräte verbinden können.

So beheben Sie das Problem, dass der Android-Hotspot nicht funktioniert

Die folgenden Lösungen können Ihnen helfen, das Problem mit dem nicht funktionierenden Android-Hotspot auf Ihrem Android-Gerät zu lösen.

Lösung #1: Überprüfen Sie, ob Ihre mobile Internetverbindung funktioniert

Wenn Ihr mobiler Hotspot nicht funktioniert, müssen Sie als Erstes überprüfen, ob Ihre Mobilfunkdaten tatsächlich verfügbar sind. Sie können überprüfen, ob Ihre mobilen Daten funktionieren, indem Sie auf dem Telefon, das als Hotspot eingerichtet ist, durch verschiedene Websites oder Apps surfen.

Da die meisten mobilen Datenverbindungen gemessen werden, besteht die Möglichkeit, dass Sie das von Ihrem Internetanbieter festgelegte tägliche/monatliche Datenlimit bereits überschritten haben, wenn Sie eine Webseite nicht öffnen oder eine App nicht verwenden können. Je nachdem, wie Sie die Dienste Ihres Anbieters konfiguriert haben, können Sie möglicherweise Daten über das Limit hinaus nutzen, was Sie mehr kosten könnte als der erwartete Rechnungsbetrag.

Lösung Nr. 2: Schalten Sie WiFi auf dem Empfangsgerät AUS und dann EIN
In manchen Fällen kann das interne WiFi-Modem Ihres Telefons keine direkte Verbindung zu einem drahtlosen Netzwerk herstellen, selbst wenn Sie zuvor ohne Probleme eine Verbindung zu demselben Netzwerk hergestellt haben. Wenn Sie das WiFi auf dem Empfängertelefon ausschalten und wieder einschalten, kann das Problem möglicherweise behoben werden.

Um Ihr mobiles WiFi aus- und wieder einzuschalten, wischen Sie auf Ihrem Bildschirm vom oberen Rand nach unten, um die Schnelleinstellungen aufzurufen, und tippen Sie auf das WiFi-Symbol.

Alternativ können Sie auf diese Option auch zugreifen, indem Sie die Einstellungen-App auf Ihrem Handy öffnen, „Netzwerk und Internet“ auswählen und dann den Schalter neben WiFi auf AUS und dann auf EIN stellen.

Lösung #3: Starten Sie Ihr Telefon neu
Moderne Smartphones funktionieren ähnlich wie Computer, und in den meisten Fällen lässt sich ein Problem mit einem einfachen Neustart des Telefons beheben. Wenn ein Gerät neu gestartet wird, werden viele einfache Probleme behoben, da der Cache und die Protokolle des Geräts während des Neustarts gelöscht werden.

Sie können ein Android-Gerät neu starten, indem Sie die Einschalttaste Ihres Telefons gedrückt halten und dann auf die Option „Neustart“ tippen, die auf dem Bildschirm angezeigt wird.

Lösung Nr. 4: Verbinden Sie sich mit dem Hotspot-Netzwerk und überprüfen Sie, ob Sie das richtige Passwort eingegeben haben
Da Sie Ihren Android-Hotspot nur benötigen, wenn Ihre primäre Internetverbindung ausfällt, ist es wichtig, dass Sie überprüfen, ob Sie tatsächlich mit dem mobilen Hotspot verbunden sind. Sie können sich auch manuell mit einem bestimmten drahtlosen Netzwerk verbinden, indem Sie zu Einstellungen > Netzwerk und Internet > WiFi gehen und dann das Netzwerk auswählen, mit dem Sie sich verbinden möchten.

Wenn Sie zuvor versucht haben, eine Verbindung mit dem Hotspot herzustellen, aber ein falsches Kennwort eingegeben haben, können Sie möglicherweise keine Verbindung mit dem Netzwerk herstellen. Um dieses Problem zu lösen, öffnen Sie die WiFi-Einstellungen (Einstellungen > Netzwerk und Internet > WiFi), wählen Sie Ihr Netzwerk aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „Vergessen“. Dieses Netzwerk wird nun aus der Liste „Gespeicherte Netzwerke“ entfernt.

Sie können sich nun manuell mit dem Hotspot verbinden, indem Sie wie oben beschrieben die WLAN-Einstellungen aufrufen, erneut auf den WLAN-Hotspot tippen und diesmal das richtige Kennwort eingeben.