Willy Woo: El precio de Bitcoin aumentará de nuevo en julio

Bitcoin ha estado perdiendo unos 100 dólares al día durante los últimos días.

Bitcoin ha estado cayendo de forma bastante constante

Y sin embargo, según analistas como Willy Woo, se espera que la moneda alcance otro pináculo alcista muy pronto. Woo cree que para julio, el precio del Bitcoin Up dará un giro importante, y que el activo podría muy bien experimentar tendencias positivas que podrían hacer que su precio suba una vez más en la escala financiera, en lugar de bajar.

En Twitter, Woo presentó a sus seguidores un nuevo modelo de gráfico de bitcoin en el que estaba trabajando, y dijo que el modelo sugería que bitcoin se movería hacia el norte para cuando llegara julio. Él menciona:

    Este es un nuevo modelo en el que estoy trabajando. Recoge el comienzo de los corrimientos de toro exponenciales. 1) Bitcoin se estaba preparando para un encierro hasta que el cisne blanco COVID mató a la fiesta. 2) Este modelo sugiere que estamos cerca de otra corrida de toros. Tal vez falte otro mes.

Las palabras de Woo suenan verdaderas para muchos entusiastas de la criptografía. La moneda iba bastante bien en febrero de este año, aproximadamente un mes antes de que el coronavirus se apoderara de la economía mundial. La moneda se negociaba por más de 10.000 dólares, pero en poco tiempo, el activo se encontró cayendo en el alto rango de 8.000 dólares, lo que sugiere que la moneda había perdido alrededor de 1.500 dólares.

Sin embargo, esto iba a ser un pequeño frijol comparado con el lugar al que Bitcoin se dirigiría a mediados de marzo. Para entonces, bitcoin cayó brevemente en el rango de los 3.000 dólares, lo que significa que el activo había perdido cerca del 70% de su valor en cuestión de semanas. A partir de ahí, la moneda volvió a subir hasta el rango de los 6.000 dólares, pero pasarían unos dos meses hasta que bitcoin volviera a ver los 10.000 dólares, e incluso entonces, esta cifra sólo duraría unas horas antes de que se produjera otra caída en el rango de los 9.000 dólares.

¿Qué hay en la manga de la moneda?

Ahora, el precio del activo está sufriendo una vez más, con la moneda cayendo a tan sólo $8,800 el sábado pasado en los principales intercambios de criptografía como Coinbase. Mientras que el activo se ha recuperado un poco para volver al bajo rango de los 9.000 dólares, lo que estamos viendo es otro caso de que Bitcoin es extremadamente vulnerable.

Además, no todos están de acuerdo con el gráfico de Woo, afirmando que no evalúa el comportamiento del BTC lo suficientemente bien. Adam Bornstein es uno de los que desestimó los hallazgos alcistas de Woo, afirmando en Twitter que „el análisis técnico no funciona con #BTC“.

Das Bitcoin-Milliardärsbuch von Winklevoss Twin soll als „Rocky II meets Wall Street“ in die Kinos kommen

Bitcoin wird bald in Ihre nächsten Kinos kommen.

Dies wird dank der Winklevoss Zwillinge Realität werden, die bei der Adaption des Buches „Bitcoin Milliardäre“ helfen: Eine wahre Geschichte von Genie, Verrat und Erlösung“ in einen Film zu verwandeln.

Die Winklevoss Zwillinge haben sich mit Greg Silverman von Stampede Ventures zusammengetan, um die Spielfilmadaption von Bitcoin Trader, dem meistverkauften Sachbuch von Ben Mezrich, zu produzieren. Das Buch wurde in 12 Sprachen übersetzt.

Der Bestsellerautor der New York Times, Mezrich, schrieb 2009 auch den Bestseller „The Accidental Billionaires“, der die Grundlage für den Oscar-prämierten Film „The Social Network“ bildete.

Bitcoin Billionaires ist die Geschichte zweier Brüder, die „Erlösung und Rache im Gefolge ihres epischen Rechtsstreits mit Facebook“ erlebten, die später auf Ibiza von Bitcoin erfuhren und während des Stierrennens 2017 die ersten Bitcoin-Milliardäre wurden. Sie starteten auch die Bitcoin-Börse Gemini.

„Es war klar … dass die bemerkenswerte Erlösungsgeschichte von Cameron und Tyler, gepaart mit Bens meisterhaftem Schreiben, sich für einen einzigartigen Film eignen würde“, sagte Silverman.

„Dies ist Rocky II trifft auf Wall Street in einer Welt voller einzigartiger und faszinierender Charaktere. Das wird ein unglaublicher Film werden“, sagte Silverman.

Der Hauptinvestor von Stampede ist der ehemalige CFO von Facebook, Gideon Yu.

Mezrich verstand das Versprechen der Krypto-Währung schnell, teilte der Bruder der Winklevoss. Der Autor hat auch „Bringinging Down The House“ geschrieben, aus dem ebenfalls der Film 21 entstand.

„Ob Sie ein langjähriger HODLer sind oder gerade erst angekommen sind, wir glauben, dass Sie die farbenfrohen, grenzüberschreitenden Tage der Kryptowährungsrevolution genießen werden, die Ben Mezrich geschickt in Bitcoin Milliardäre eingefangen hat“, sagten die Brüder.

Sie freuen sich darauf, diese Geschichte zu erzählen und „die frühen Tage der (Bitcoin-)Revolution“ in die Theater zu bringen.

Die Popularität von Bitcoin auf Twitter

Tweets einschließlich Bitcoin sind Altcoins weit voraus, aber es gibt große Ähnlichkeiten zwischen Twitter und Marktkapitalisierungs-Rankings.

Bitcoin (BTC), die am häufigsten auf Twitter erwähnt wird, mag logisch erscheinen – aber der Grund dafür mag berechneter sein, als viele sich vorstellen.

Nach den neuesten Daten ist die Popularität von Bitcoin auf Twitter nach der Anzahl der Tweets nicht nur die höchste aller Krypto-Währungen – sie ist proportional zur Marktkapitalisierung.

Bitcoin auf Twitter verfolgen

BTC hält an 65% Dominanz fest

Für den 26. Mai belief sich die Zahl der Bitcoin-Tweets auf 26.778. Die Zahl der Tweets, darunter sechs weitere – Ether (ETH), XRP, Litecoin (LTC), Tezos (XTZ), EOS (EOS) und Chainlink (LINK) – belief sich auf etwa weitere 13.000.

Von den insgesamt rund 39.000 Tweets liegt der Anteil von Bitcoin damit bei rund 68%. Währenddessen zeigen die Daten von CoinMarketCap, dass die Marktdominanz von Bitcoin zum Zeitpunkt der Drucklegung 65,7% beträgt.

Die Marktkapitalisierung bezieht sich auf den impliziten Wert aller Einheiten einer Kryptowährung, die geschaffen wurden. Bitcoin hat nicht immer den Löwenanteil gehalten – im Januar 2018 beispielsweise lag seine „Dominanz“ mit nur 32 % so etwas wie eine Fehlbezeichnung.

Jetzt jedoch ist die Ähnlichkeit zwischen Dominanz und Tweet-Zahlen frappierend. Die ETH, die eine Marktdominanz von 8,4% hat, erhielt rund 17% der Tweets, während XRP 8% der Tweets und 3,5% der Dominanz hatte.

Die Twitter-Position von Bitcoin ist seit dem Absturz im März auf dem Vormarsch, wobei Altcoin erwähnt, dass sie umgekehrt mehrjährige Tiefststände erreicht hat.

Harte Gabeln verlieren zweimal

Noch schärfer ist das Bild, wenn man die Hartgabeln von Bitcoin vergleicht. Die Marktdominanz von Bitcoin Cash (BCH) liegt bei etwa 1,7 %, und das Unternehmen erhielt am 26. Mai etwa 2,4 % der Tweets.

Bitcoin SV (BSV) erhielt nur 110 Tweets oder 0,2 % aller Tweets, während die Marktdominanz von Bitcoin SV 1,4 % beträgt.

Wie Cointelegraph berichtete, handelt BCH derzeit nahezu ein Allzeittief gegen BTC. In Bezug auf die Hash-Rate liegt Bitcoin ebenfalls deutlich an der Spitze. Zum Zeitpunkt der Drucklegung liegen die Hash-Raten von BTC, BCH und BSV bei etwa 80 Trillionen, 3,9 Trillionen bzw. 1,7 Trillionen Hashes pro Sekunde.

Die Twitter-Community von Bitcoin macht oft für sich allein Schlagzeilen. Allein im Mai kam es bei der Halbierung zu einem Anstieg der Aktivitäten, zusammen mit einem bizarren Vorfall, in den der Harry-Potter-Autor J.K. Rowling verwickelt war.

How to use Halving Bitcoin for CFD Trading

The most anticipated event for the crypto ecosystem is 4 days away, while the price of the BTC continues to rise easily. If you’re interested in taking advantage of Bitcoin’s Halving to trade, CFDs are an excellent tool.

About Bitcoin Halving

Bitcoin code is programmed to run a protocol approximately every 4 years, the Halving. It’s designed to halve the rate of production of new Bitcoins and reward members working on your network.

During its 11 years of life it has gone through 2 Halves, and today we’re just a few hours away from seeing the third one.

On both previous occasions, the price of The News Spy, Bitcoin Billionaire, Bitcoin Compass, Bitcoin Trader, Bitcoin Revolution was impacted by this event. Many hope that this time will not be the exception, which will occur in an unprecedented economic environment.

For the miners, the drastic reduction in rewards sounds like a bad thing, but this could only be for the short term. Investors who are betting on the project remain positive, which in itself is already eliminating much of what could be a negative scenario for Bitcoin in the face of its Halving.

Today, we see Bitcoin fully strengthened, able to recover from a recent low of USD 3,850, looking for the 2020 high, above USD 10,000.

Will the price of Bitcoin exceed $10,000 before its Halving?

What is Halving for?
The main objective of Halving is to maintain the scarce nature of the project. The lower the supply, the more stable the demand, or the higher the price of Bitcoin is expected to be.

Although the past does not assure what will happen in the future with the price, it does show a vision of the sentiment of the investors in the face of the deflationary nature of the project.

The conditions are not the same either. While for some, the collapse of the economic system could be beneficial for Bitcoin, others are of the opinion that this asset is not prepared to face a situation as it is. Fluctuations depend on consensus, and what the price shows today is positivity for the future.

Why is it worth investing in CFDs to take advantage of Bitcoin Halving?

CFD stands for Contract for Difference. As the name implies, these are contracts by which two parties agree to make an exchange between the entry and exit price of the asset to which the agreement is attached.

Because it is such a versatile tool, many advantages arise from its use. That is what we will see next, of course not everything is pink, some cons also exist.

Krypto-Unternehmen sehen Uptick in Volumen inmitten globaler Unsicherheit

Obwohl die Welt aufgrund von Maßnahmen zur Verhinderung von Coronaviren weitgehend zum Erliegen gekommen ist, haben die Krypto-Unternehmen MoonPay und Wyre einen Anstieg der Volumenzahlen verzeichnet.

„Wir haben in den letzten Wochen einen enormen Anstieg des Einzelhandelsvolumens festgestellt“, sagte Jack Jia, Leiter des institutionellen Vertriebs für das Krypto-Zahlungsunternehmen Wyre, in einer E-Mail vom 3. April gegenüber Cointelegraph.

„Anfangs gab es einen höheren Anstieg des Sell-Side-Volumens, kurz bevor die Märkte zusammenbrachen. Dann haben wir 3 Tage hintereinander auf der Käuferseite damit begonnen, die Verarbeitungskapazität zu maximieren, unmittelbar nach dem Preisverfall vor einigen Wochen “, fügte er hinzu.

Mehr Kryptonutzung bei globaler Unsicherheit?

In den letzten Wochen haben die Mainstream-Märkte angesichts der Ängste vor Coronaviren erhebliche Bitcoin Era Aufwärtsbewegungen verzeichnet, obwohl die letzten Tage Anzeichen von Leben und eine leichte Erholung gezeigt haben.

Bitcoin fiel zwischen dem 12. und 13. März zusammen mit den Befürchtungen des Mainstreams um rund 50%. Bitcoin schien vor einigen Wochen von den traditionellen Märkten entkoppelt zu sein, handelte jedoch seitwärts und dann nach oben, wohl unabhängig von den Mainstream-Märkten.

„Institutionelle Anleger haben sich nach 2017 verstärkt mit dem Kryptohandel befasst. Als die traditionellen Märkte Anfang März endlich einer großen Korrektur unterzogen wurden, versuchten alle an der Wall Street, ihre Position in USD zu verlieren, und das scheint die Kryptomärkte damit in Mitleidenschaft gezogen zu haben “, sagte Jia.

„In den folgenden Wochen sehen wir jedoch immer noch anhaltend höhere Volumina auf der Käuferseite, hauptsächlich von Bitcoin, sowohl von Privatanwendern als auch von institutionellen OTC-Kunden“, fügte er hinzu.

Krypto-Währungsbetrugs laut Bitcoin

Andere Unternehmen sehen ebenfalls einen Anstieg der Aktivität?

Der Fiat-to-Crypto-Markt MoonPay verzeichnete seit Anfang März, als die globale Unsicherheit zunahm, ebenfalls einen Anstieg der Kundenzahlen.

„Der März war für uns bei MoonPay ein Rekordmonat, in dem das Einkaufsvolumen für Kryptowährungen in unserem Netzwerk aus Partnerbörsen, Brieftaschen und dezentralen Anwendungen um über 80% gestiegen ist“, sagte Ivan Soto-Wright, CEO und Mitbegründer von MoonPay, gegenüber Cointelegraph.

Mit Blick auf einen Wachstumsschub, der sich auf den Datenschutz und die Sicherheit von Kunden und Partnern konzentriert, hat MoonPay auch einen neuen vorläufigen CSO hinzugefügt.

„Mit Nils Puhlmann als Interim CSO haben wir einen erfahrenen Veteranen, der einige der stärksten Sicherheitsteams an Orten wie Twilio, Zynga und Electronic Arts aufgebaut hat, und wir fühlen uns außerordentlich geehrt, seine Führung zu haben“, sagte Soto-Wright.

MoonPays Fokus auf Sicherheit kommt nach einem IOTA-Hack vor einigen Wochen, der auf MoonPay zurückgeführt wurde.

Bitcoin Forks Flunder trotz bevorstehender Halbierungen

Da die Halbierungen für Bitcoin Cash (BCH) und Bitcoin SV (BSV) keinen Anstieg der Nachfrage bewirken, scheint es, dass sich ihre Blockhalbierungen als Nichtereignisse herausstellen.

Trotz ihrer Halbierungen zeigten BCH und BSV ein normales Volumen und eine starke Korrelation mit den Kryptomärkten insgesamt.

Bitcoin-Gabeln ziehen die Nachfrage nicht in die Mitte

Während sich mindestens sechs Kryptowährungen darauf vorbereiten, ihre Miner-Belohnungen im Jahr 2020 hier zu reduzieren, scheint der Markt nur an der bevorstehenden BTC-Halbierung interessiert zu sein.

Innerhalb von 48 Stunden nach diesem Schreiben wird Bitcoin SV (BSV) das neueste Krypto-Asset sein, das seine Blockbelohnung halbiert. Trotz dieses bevorstehenden Ereignisses blieb BSV in den letzten Wochen gegenüber BTC weitgehend stabil – die heutige Rallye von 11,6% von 0,0258 BTC auf 0,0288 BTC war das erste Anzeichen für eine Halbierung der Nachfrage.

Das Ereignis von BSV folgt auf die Halbierung von BCH – Bitcoin Cash verzeichnete in den letzten Wochen ähnlich geringe Gewinne gegenüber BTC, bevor es am letzten Tag einen Pop von rund 7% von 0,0350 BTC auf 0,0375 BTC erzielte.

Fellow-BTC-Fork, Bitcoin Gold (BTG), wird die nächste Kryptowährung sein, die sich nach BSV halbiert. Sie erscheint auf Kurs, um ihre Blockbelohnung am 18. April zu kürzen. BTG hat auch seit mehreren Wochen eine signifikante Korrelation mit BTC gezeigt – mit schwankenden Preisen 0,0110 BTC, bevor gestern ein Sprung von 5% erzielt wurde.

Bitcoin Diamond (BCD) soll ebenfalls am 1. August gegabelt werden.

Krypto-Währungsbetrugs laut Bitcoin

Datenschutzmünzen sollen sich im Jahr 2020 teilen

ZCoin (XZC) und Zcash (ZEC), Datenschutzmünzen, die auf verschiedenen Whitepapers desselben Autors basieren, sollen in diesem Jahr ebenfalls ihre ersten Halbierungen erfahren.

ZCoin wird sich im September halbieren, während Zcash auf dem Weg ist, die Blockbelohnungen im November zu reduzieren.

Litecoin-Halbierungen führen zu 100% plus Preissteigerungen

Die Vorläufe zu beiden früheren Halbierungen von Litecoin (LTC) führten zu erheblichen kurzfristigen Preisgewinnen für LTC.

In den Monaten vor der Halbierung des letzten Jahres im August stieg der LTC um 125% von 0,0080 BTC auf 0,0180 BTC, bevor er Ende September vollständig zurückverfolgt wurde.

Im Jahr 2015 stiegen die LTC-Preise aufgrund einer Kombination aus halbierter Nachfrage und geringer Liquidität von 0,0060 BTC Anfang Mai um 450% auf 0,0334 BTC zwei Monate später.

Milliardär verlangt von Facebook die Enthüllung

Milliardär verlangt von Facebook die Enthüllung, wer betrügerische Bitcoin-Werbung über ihn geschaltet hat

Janet Jacksons milliardenschwerer Ex-Mann, Wissam Al Mana, hat von Facebook verlangt, dass er aufdeckt, wer hinter den Werbeanzeigen auf der Plattform steckt, die sein Image zur Förderung eines Kryptobetrugs nutzen.

 Krypto-Währungsbetrugs laut Bitcoin Trader

Der Fall geht auf Ende Februar zurück, als Al Mana eine Klage gegen den Social-Media-Riesen wegen eines Krypto-Währungsbetrugs laut Bitcoin Trader einreichte, bei dem sein Name zur Werbung für sich selbst im Nahen Osten verwendet wurde. Al Mana behauptete Verleumdung, böswillige Falschheit und falsche Werbung von der angeblichen Kryptowährungsfirma „Bitcoin Trader“.
Ein Mann, der sie alle verklagt

Facebook hat die beleidigenden Anzeigen inzwischen gelöscht, aber Al Mana ist besorgt, dass Betrüger in Zukunft ähnliche Anzeigen mit seinem Bild veröffentlichen könnten. Seine Anwälte haben einen Gerichtsbeschluss beantragt, der Facebook dazu verpflichten würde, Einzelheiten über die Herausgeber der Anzeige preiszugeben, berichtete die Irish Times am 25. März.

Al Mana bittet um Informationen über die Namen, Adressen, Kontaktdaten, Zahlungsmethoden und die Rechnungsadresse der Betrüger. Al Mana verklagt Facebook Ireland Ltd. zusammen mit den Parteien hinter den Anzeigen.

Richterin Leonie Reynolds vom Obersten Gerichtshof hat die Parteien dringend aufgefordert, ihre Differenzen zu klären, bevor sie den Antrag auf Bestellung anhört. Die 12-monatige Frist für die Verhandlung der Streitigkeit ist im Mai, doch der Anwalt von Facebook hat versichert, dass sie inmitten des COVID-19-Ausbruchs auf 24 Monate verlängert werden könnte.

Krypto-Betrügereien mit großen Namen

Die Behauptung falscher Legitimität durch die Aneignung der Identität bekannter Persönlichkeiten – darunter Kate Winslet, Richard Branson, Elon Musk und Bill Gates – ist unter den Kryptogeld-Betrügern laut Bitcoin Trader sehr beliebt. Im November letzten Jahres ordnete ein niederländischer Richter an, dass Facebook jedes Mal 10.000 Euro (10.890 Dollar) zahlen muss, wenn eine neue, gefälschte Bitcoin-Werbung mit dem Big-Brother-Schöpfer John de Mol erscheint.

Die Krypto-Community entdeckte kürzlich einen gefälschten YouTube-Account, der sich als Brad Garlinghouse, CEO des großen Blockchain-Startups Ripple, ausgab, um einen gefälschten Betrug aus der Luft zu fördern. Der YouTube-Betrüger hat Benutzer aufgefordert, zwischen 2.000 XRP und 500.000 XRP zu senden, um an einer Luftabwurfaktion von 20.000 bis 5 Millionen XRP „teilzunehmen“.

Einige Online-Täter geben sich sogar als die Weltgesundheitsorganisation aus, um Spenden in Kryptowährung zu stehlen, um die COVID-19-Pandemie zu bekämpfen.

Konservativer US-Think Tank bestreitet Bedarf an digitaler Bitcoin Evolution Bundeswährung

Der konservative US-Think Tank der Heritage Foundation argumentiert, dass die Regierung anstelle der Einführung einer digitalen Zentralbankwährung ( CBDC ) sicherstellen sollte, dass die Öffentlichkeit die von ihnen bevorzugten Währungen verwenden kann, auch private.

Der Bericht antwortet auf die Idee, dass der öffentliche Sektor sicherstellen muss, dass Staatswährungen im Zentrum des Finanzsystems jeder Nation bleiben:

„Regierungsbeamte sollten alternative Geldformen zum Schutz staatlicher Währungen nicht unterdrücken. Sie sollten die Fähigkeit der Menschen schützen, zu entscheiden, welche Geldformen das beste Zahlungsmittel sind. “

Verbrauchersouveränität, nicht Bitcoin Evolution Währungssouveränität

In dem Bericht wird argumentiert, dass das Prinzip der Bitcoin Evolution Währungssouveränität, über das das Bitcoin Evolution Mitglied des Gouverneursrats der US-Notenbank, Lael Brainard, im Februar sprach , durch das Bitcoin Evolution Konzept der Verbrauchersouveränität ersetzt werden sollte.

Die Heritage Foundation führt die weit verbreiteten Bedenken an, dass Stallmünzen und Kryptowährungen das Risiko von Kriminalität und Betrug erhöhen, und stellt fest, dass „die Regierung keine eigene digitale Währung schaffen muss, um die Menschen vor diesen Problemen zu schützen“. Das Papier behauptet:

„Wie beim bestehenden Zahlungssystem kann jedes auf Kryptowährungen basierende System von Regierungen auf Betrug, Verbraucherverluste und illegale Aktivitäten überwacht werden.“

Bitcoin

Wettbewerb zwischen der Federal Reserve und Privatbanken

Der Bericht führt auch Bedenken an, dass die Federal Reserve nicht mit dem privaten Sektor konkurrieren sollte. Die Zentralbank konkurriert angeblich mit Privatbanken mit ihrem Echtzeit-Zahlungsinstrument, von dem Cointelegraph berichtet, dass es eine Bedrohung für Privatbanken darstellt. Das Papier argumentiert, dass ein CBDC auch eine Art Wettbewerb wäre, der sich nachteilig auf den privaten Sektor auswirkt:

„Wenn jeder – nicht nur Banken oder bestimmte Arten von Finanzunternehmen – direkten Zugang zu Konten bei der Fed hat, stehen Privatbanken in direktem Wettbewerb mit der Zentralbank um Privatkunden. Wenn sich die Fed in diese Richtung bewegt, verlieren Privatbanken und ihre Kunden. Letztendlich hätte die Bundesregierung die volle Kontrolle über das Geld, das auf das Konto jeder Person fließt und von diesem abfließt. “

Laut dem Bericht ist die direkte staatliche Kontrolle über das Konto jeder Person Teil des Ziels solcher Bemühungen. Laut der Heritage Foundation ist „dieses Maß an staatlicher Kontrolle einfach nicht mit wirtschaftlicher und politischer Freiheit vereinbar“.

Rede von CBDCs in Washington

Wie Cointelegraph berichtete Anfang dieses Monats, Brainard sagte auch während der oben erwähnten Rede , dass die Institution auf die Idee der Zentralbank digitale Währung als bisher geöffnet ist. Gestern befragte der Kongressabgeordnete Bill Foster einen Beamten der US-Notenbank zu den Fortschritten der US-amerikanischen CBDC und sagte, dass die Institution noch nicht sicher sei, ob die Einführung einer solchen digitalen Währung eine gute Idee sei.

Krypto-Marktkapitalisierung Bitcoin Circuit und Bitcoin stehen vor Hürden: BCH, BNB, EOS, TRX Analyse

  • Die gesamte Krypto-Marktkapitalisierung hat Mühe, den Widerstandsbereich von 200,0 Mrd. $ zu übertreffen.
  • Der Bitcoin-Preis steht auch vor vielen Hürden in der Nähe der Werte von 7.400 $ und 7.440 $.
  • EOS Preis hält die Unterstützung von $2.500, aber es kämpft, um den Widerstand von $2.850 zu überwinden.
  • Binance Coin (BNB) konsolidiert sich derzeit über die Hauptunterstützung von 15,00 $.
  • Der BCH-Preis liegt derzeit über der Unterstützung von 205 $ und versucht einen Bruch über dem Widerstand von 215 $.
  • Der Tron (TRX)-Preis scheint in einer Spanne über dem Unterstützungsbereich von $0,0150 zu liegen.

Die Krypto-Marktkapitalisierung und Bitcoin (BTC) kämpfen darum, zinsbullische Momente zu gewinnen. Ethereum (ETH), Binance Coin (BNB), Ripple, BCH, Tron (TRX), Litecoin und EOS stehen vor Hürden.

Bitcoin Cash Bitcoin Circuit Preisanalyse

Nach einer kurzfristigen Bitcoin Circuit Abwärtsreaktion fand der Barpreis von Bitcoin Unterstützung nahe dem Niveau von 205 $ gegenüber dem US-Dollar. Das BCH/USD-Paar handelt derzeit in einem Bereich oberhalb des Unterstützungsbereichs von 205 $ und sieht sich einem starken Widerstand nahe dem Niveau von 215 $ gegenüber.

Der nächste Schlüsselwiderstand liegt in der Nähe des $225-Levels, über dem die Chancen auf einen ordentlichen Anstieg in Richtung des $240-Levels liegen. Auf der anderen Seite könnte ein Schlusskurs unter 200 $ einen erneuten Rückgang auslösen.

Binance Coin (BNB), EOS, Tron (TRX) Preisanalyse

Der EOS Preis konnte sich über die Unterstützungsniveaus von 2.500 $ und 2.600 $ bewegen. Der Preis fällt es jedoch schwer, den Hauptwiderstandsbereich von $2.850 zu verlassen. Wenn es gelingt, könnte der nächste Stopp für die Bullen $3.000 sein. Auf der anderen Seite könnte nur ein Schlusskurs unter 2.500 $ die Bullen unter Druck setzen.

Der Tron-Preis konsolidiert sich derzeit über dem wichtigen Unterstützungsbereich von $0,0150. Auf der anderen Seite steht der TRX-Preis vor einem Widerstand nahe der Werte von $0,0158 und $0,0160. Ein erfolgreicher Abschluss über dem Widerstand von $0,0160 dürfte den Preis in Richtung der Werte von $0,0165 und $0,0167 führen.

Bitcoin Circuit Samsung-Galaxy

Die Binance-Münze (BNB) blieb in einem Bereich oberhalb der Unterstützungsniveaus von 14,50 $ und 15,00 $ begrenzt. Auf der anderen Seite bildet sich ein solider Widerstand in der Nähe des $16,00-Bereichs. Sobald sich der BNB-Preis über dem Widerstand von 16,00 $ eingependelt hat, könnte er kurzfristig an Aufwärtsdynamik gewinnen.

Betrachtet man das 4-Stunden-Chart der gesamten Krypto-Währungs-Marktkapitalisierung, so gab es eine rückläufige Reaktion aus dem Widerstandsbereich von 208,0 Mrd. $. Die Krypto-Marktkapitalisierung fiel unter die 200,0 Mrd. $-Unterstützung und testete die 188,0 Mrd. $-Zone. Es korrigiert derzeit höher, stößt aber auf Widerstand in der Nähe des $200,0B Bereichs.

Um einen erneuten Anstieg der Bitcoin, Ethereum, TRX, LTC, EOS, Ripple, ADA, XLM, WTC, BCH und ICX zu erreichen, muss die Marktkapitalisierung die Widerstandswerte von $200,0B und $208,0B übertreffen. Andernfalls könnte er weiter in Richtung $182,0B und $175,0B sinken.

RIPPLE OF HOPE: Neuer Bitcoin Revival XRP-basierter Zahlungsdienst für Ausländer

XRP war eine der am schlechtesten funktionierenden Altcoins, aber können neue XRP-basierte Zahlungsdienste, einschließlich eines für Aussies, ihm eine Rettungsleine bieten?

FlashFX für Bitcoin Revival Dollar-Einzahlungen

Australische Bitstamp-Nutzer haben Bitcoin Revival nun eine einfachere und billigere Möglichkeit, USD auf ihr Krypto-Handelskonto einzuzahlen.

Ripple Labs hat angekündigt, dass ihr FlashFX-Dienst es Benutzern ermöglicht, AUD in USD zu konvertieren und es innerhalb von Minuten an die Krypto-Börse zu senden.

Derzeit sind die Nutzer auf SWIFT-Transaktionen beschränkt, die oft Tage dauern und hohe internationale Transfergebühren verursachen.

FlashFX nutzt Ripples On Demand Liquidity Service, der XRP verwendet, um AUD- und USD-Währungen in Sekundenschnelle zu überbrücken.

Der Service ermöglicht es RippleNet-Partnern, Zahlungen in einer Währung zu senden, die in Sekundenschnelle in einer anderen Währung empfangen werden können.

Aussies können die New Payment Platform (NPP) nutzen, um sofort Geld an FlashFX zu bekommen, das dann ODL verwendet, um es an Bitstamp zu senden.

Was ist mit den XRP-Preisen

Ripple das Unternehmen hat kein schlechtes Jahr hinter sich, da weitere Bank- und Finanzpartner in die Liste aufgenommen wurden.

RippleNet hat mittlerweile über 300 Teilnehmer und bietet Liquidität in über 40 verschiedenen Währungen weltweit.

Nic Carter, Mitbegründer von Coinmetrics, sorgte diese Woche für Aufregung, als er sagte, dass Banker es hassen, wenn man ihnen sagt, dass sie XRP verwenden werden.

„Sie werden es nie benutzen, es gibt strukturelle Gründe, die sie nicht können (weiß die Ripple-Armee von Basel III?) und selbst wenn sie es könnten, würden sie es nicht“.

Die Ripple-Armee auf Twitter stimmte seiner Schlussfolgerung nicht zu, aber es bestehen weiterhin Zweifel am Wert des XRP, das in diesem Jahr einfach nicht geleistet wurde.

Bitcoin Revival Netzwerk

Ein Hauptproblem bei XRP ist, dass das Unternehmen eine enge Leine über das Angebot hält, was zu Vorwürfen führt, dass es sich um ein zentralisiertes Asset handelt.

Erst gestern wurden in drei separaten Transaktionen weitere Milliarden Token aus der Treuhandkasse bewegt.

Aus welchem Grund auch immer, das Unternehmen übertrug die Token im Wert von 220 Millionen Dollar weniger als eine Stunde später wieder in die Treuhandgeldbörse.

Bei den Investoren gibt es Bedenken, dass das XRP-Dumping des Unternehmens den Druck auf den Tokenpreis nach unten drückt.

Es gab sogar eine Petition aus der Gemeinde, die das Token in die Hand nehmen wollte, um zu verhindern, dass sich das Unternehmen in die Versorgung einmischt.

Zum Zeitpunkt des Schreibens handelte der XRP bei 0,220 $ und damit auf dem niedrigsten Stand seit November 2017. Die Marktkapitalisierung ist unter 10 Milliarden Dollar gefallen, und XRP hat seit Anfang des Jahres 37% verloren.